Sie kennen den Begriff sicherlich aus den Medien, aber was genau steckt hinter dem Pensionskonto?

In aller Kürze erklärt

  • Ein Pensionskonto haben Personen, die ab 1. Jänner 1955 geboren sind.
  • Das Pensionskonto zeigt Ihnen den aktuellen Stand Ihrer Pensionsansprüche. Verständlich, einfach und transparent.
  • Sie sparen sich Amtswege, denn die Abfrage erfolgt online. Sie müssen sich lediglich mit Handy-Signatur oder Bürgerkarte einloggen.

Aber wir sollten nun etwas ausführlicher werden, um alle Aspekte zu durchleuchten. Zunächst ist festzuhalten, dass der Begriff „Konto“ für Verwirrung sorgen kann. Unter dem Pensionskonto darf man
sich kein Girokonto vorstellen, auf das Sie Geld überweisen. Sie können auch kein Geld abheben. Das Pensionskonto ist ein rein virtuelles Konto, auf das alle Beiträge zur Pensionsversicherung fließen – nicht als richtiges Geld, sondern als Gutschrift.

Alle Gutschriften, die Sie im Laufe des Lebens bekommen, werden dort gesammelt und jährlich der allgemeinen Teuerung und Lohnentwicklung angepasst. So können Sie mitverfolgen, wie sich Ihre
Pensionsansprüche jährlich entwickeln.

Lebenslange Pension

SL_70+_neutral_3_0020

Auf Ihre Pension haben Sie Anspruch, so lange Sie leben, ohne Sorge haben zu müssen, dass das Guthaben auf Ihrem Pensionskonto eines Tages
aufgebraucht ist. Ihre erworbene Pensionsleistung, die im Pensionskonto ausgewiesen wird,  bekommen Sie nur dann, wenn Sie zum Regelpensionsalter in Pension gehen.   

Stolperfalle Pensionslücke

Der große Vorteil des Pensionskontos liegt darin, dass Sie anhand der Daten berechnen können, wie groß Ihre Pensionslücke sein wird, also die Differenz zwischen dem letzten Aktiveinkommen und der tatsächlichen Pensionsauszahlung. So einfach wie es klingt, ist es aber leider nicht!Gehen Sie früher in Pension, gibt es Abschläge.  Gehen Sie später, bekommen Sie dafür einen Bonus und die Pension fällt höher aus. Zudem müssen Renten aus eventuell bestehenden Versicherungen berücksichtigt werden. Wichtig ist jedenfalls, die eigene Pensionslücke zu kennen! Nur so können Sie gegensteuern und Maßnahmen treffen, um die
Lücke zu verkleinern, im Idealfall sogar zu schließen.

Freizeit

Lückenfüllung durch Finanzberatung

SL_Employees_Work_02_JB9A4535

Der Swiss Life Select Financial Planner ist Ihr persönlicher Ansprechpartner, wenn es darum geht den drohenden finanziellen Versorgungsengpass in der Pension zu schließen. Mit einem individuellen Finanzkonzept ist es möglich den Lebensstandard in der Pension zu halten. Damit Sie auch im Alter selbstbestimmt leben können!Darüber hinaus bietet der Swiss Life Select Financial Planner Hilfe bei Aktvierung der Handy-Signatur und Freischaltung der Bürgerkarte. Diese benötigen Sie, damit Sie Ihr Pensionskonto online einsehen können.

Wer recht zeitig startet, ist rechtzeitig am Ziel!

Vielleicht ist Ihre Pensionslücke gar nicht so groß wie Sie jetzt glauben. Oder vielleicht deutlich größer als Sie erwartet haben. In jedem Fall sollten Sie sich rechtzeitg informieren!

Lassen Sie sich zum Pensionskonto freischalten!

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch mit uns und holen Sie sich den Zugang über Handy-Signatur oder Bürgerkarte. Ihr Pensionskonto ist nur ein Klick entfernt!

Einladung zum Live-Webinar: Altersvorsorge am 23. Juni

Wir zeigen Ihnen, warum eine private Vorsorge notwendig ist und welche Möglichkeiten es gibt, damit Sie auch in Ihrer Pension sich Ihre Wünsche und Träume selbstbestimmt erfüllen können. Termin: 18 Uhr und 20 Uhr (freie Terminwahl)