Informationen zum Datenschutz

Diese Website nutzt Cookies für ein besseres Benutzererlebnis. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 für Swiss Life Select Österreich

22.04.2015

Marktführer unter heimischen Finanzdienstleistern weiter im Aufwind

  • Österreichs führender Finanzdienstleister Swiss Life Select steigerte im Geschäftsjahr 2014 seine Provisionserlöse dank erhöhten Geschäftsvolumens.
  • Stornoquote von unter zwei Prozent bestätigt Qualitätsmanagement und Beratungsstrategie.
  • Angebot für neue Berater und Beraterinnen aus dem Bankensektor.

Die Swiss Life Select Österreich GmbH, eine Tochter der international
tätigen Schweizer Swiss Life-Gruppe, konnte ihren Aufschwung auch im Geschäftsjahr 2014 fortsetzen und die Provisionserträge im Jahresvergleich um knapp 1,2 Mio. Euro auf 39 Mio. Euro steigern. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg, bereinigt um Einmalaufwendungen für die Neuorganisation des Vertriebes und der Zentrale (in der Höhe von
insgesamt 1,0 Mio. €), deutlich auf 2,7 Mio. Euro (2013: 1,9 Mio. Euro). Durch diese Aktivitäten wurden die Weichen für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft gestellt.

Das vermittelte Produktportfolio an Vorsorge- und Finanzlösungen setzte sich wie folgt zusammen:
31 % des Portfolios entfielen auf fondsgebundene Lebensversicherungen, 28% auf Investmentfonds, 22 % auf Sach-, Unfall- und Krankenversicherungen, 13 % auf andere Lebensversicherungen sowie 6% auf sonstige Bankprodukte (Spar- und Finanzierungsprodukte).

Der Kundenbestand lag per Ende 2014 bei rund 110.000 Kunden mit laufenden Verträgen aus den letzten fünf Jahren. Swiss Life Select ist damit weiterhin unangefochtener Marktführer unter Österreichs Finanzdienstleistern. Allein im Geschäftsjahr 2014 beriet das Finanzberatungsunternehmen
insgesamt 30.192 Kunden (2013: 32.065 Kunden). Die absolute Anzahl der
Neukunden lag mit 5.037 knapp unter dem Vorjahreswert (5.342 Privatkunden), bedingt durch die konsequente Umsetzung der strategischen Ausrichtung auf weniger Retailkunden und den Fokus auf vermögende Privatkunden. Das Durchschnittsalter der Kunden betrug 42 Jahre.

Niedrige Stornoquote bestätigt Qualitätsmanagement
Der hohe Anteil des Bestandskundengeschäftes, der im Jahresvergleich mit rund 85 % gleich blieb, bestätigt die hohe Kundenzufriedenheit. „Die wie im Vorjahr mit knapp unter zwei Prozent niedrige Stornoquote bestätigt unser Qualitätsmanagement und unsere nachhaltige Beratungsstrategie. Wir prüfen nicht nur Anlegerprofile, sondern gehen im Beratungsprozess auch
intensiv auf das Thema Risikobereitschaft und -vermeidung ein“, erläutert Geschäftsführer Christoph Obererlacher den bewährten Prüfprozess.

Attraktive Ausgangslage für neue Berater und Beraterinnen aus dem Bankensektor
Als kompetenter Vorsorge- und Investmentspezialist erzielt Swiss Life Select sehr hohe Weiterempfehlungsraten, speziell auch bei Vorsorge- und Veranlagungskunden. Deshalb will man verstärkt Branchenkolleginnen und -kollegen aus dem unter Restrukturierungsdruck stehenden Bankensektor für einen Umstieg ansprechen. „Die Zukunft der Finanzberatung liegt in der gesamthaften, lebensbegleitenden Beratung der Kunden, also dem Financial Planning“, wirbt Obererlacher vor allem für den Umstieg von Frauen. Gerade für Frauen bietet dieser Beruf viele Möglichkeiten, um Familie und Beruf gut miteinander zu kombinieren und nicht auf die Karriere
verzichten zu müssen.

Über Swiss Life Select Österreich

Swiss Life Select Österreich ist Marktführer unter den österreichischen Finanzberatern mit rund 110.000 Kunden mit laufenden Verträgen aus den letzten fünf Jahren. Als selbständige Vertriebspartner arbeiten in ganz Österreich rund 340 Berater. 98% sind Vermögensberater und 50% davon zusätzlich auch Versicherungsmakler. In der Swiss Life Select-Zentrale sind mehr als 70 Mitarbeiter tätig. 

Swiss Life Select Österreich ist Teil der international tätigen Swiss Life-Gruppe.
Die Swiss Life-Gruppe mit Sitz in Zürich ist ein führender europäischer Anbieter von umfassenden Vorsorge- und Finanzlösungen und geht auf die 1857 gegründete Schweizerische Rentenanstalt zurück. Die Swiss Life-Gruppe betreut mehr als 4 Mio. Kunden im Privat- und Firmenkundensegment, beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter und zählt rund 4.500 lizenzierte Finanzberater. Die Kernmärkte sind die Schweiz, Frankreich und Deutschland. Darüber hinaus ist Swiss Life mit der Marke Swiss Life Select in Österreich, Tschechien, Polen, Schweiz und Deutschland präsent. Die Aktie der Swiss Life Gruppe notiert an der SIX Swiss Exchange.

Eine Reise durch die Swiss Life-Gruppe

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Diese Publikation enthält spezifische in die Zukunft gerichtete Aussagen, wie etwa Aussagen, die die Begriffe «glauben», «voraussetzen», «erwarten» oder ähnliche Begriffe enthalten. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen können naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und weiteren wichtigen Faktoren verbunden sein. Diese können dazu führen, dass die Ergebnisse, Entwicklungen und Erwartungen von Swiss Life deutlich von denjenigen abweichen, die explizit oder implizit in den vorliegenden, zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Angesichts dieser Ungewissheiten wird der Leser darauf hingewiesen, dass es sich bei diesen Aussagen lediglich um Prognosen handelt, die nicht überbewertet werden sollten. Weder Swiss Life noch ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitarbeitenden oder externen Berater oder andere Personen, die mit Swiss Life verbunden sind oder in einem anderweitigen Verhältnis zu ihr stehen, geben ausdrückliche oder implizite Zusicherungen oder Gewährleistungen bezüglich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben. Swiss Life und die genannten Personen haften in keinem Fall für Verluste, die sich direkt oder indirekt aus der Weiterverwendung der vorliegenden Angaben ergeben. Außerdem ist Swiss Life nicht verpflichtet, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu verändern oder sie an neue Informationen, zukünftige Ereignisse, Entwicklungen oder Ähnliches anzupassen.

loading
×