Informationen zum Datenschutz

Diese Website nutzt Cookies für ein besseres Benutzererlebnis. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Finanzberater spenden knapp 82.000 Euro

01.02.2017

Mit den Spenden, die mit Unterstützung der Swiss Life Select-Berater möglich war, förderte die „Stiftung Zuversicht für Kinder“ im Vorjahr über 18 lokale und internationale Hilfeprojekte sowie medizinische Einzelfallhilfe.

Wien, am 01. Februar 2017 – Unterstützung für eine Bergschule in den Karpaten, ein Therapieplatz für schwerbehinderte Kinder in Österreich, ein Schulbrunnen im Süden Kambodschas oder eine Patenschaft zur Ausbildung von Ärzten in eine Kinderklinik in Afrika! Das sind nur einige Beispiele von den vielen Hilfsprojekten, die Jahr für Jahr von der Stiftung unterstützt werden.

Die enorme Summe von 81.963,97 Euro wurde im Vorjahr im Wesentlichen von den Swiss Life Select-Finanzberatern gespendet. Mit ihrer Hilfe und der Unterstützung von Partnerunternehmen, Kunden und Privatleuten erhielten zahlreiche Kinder eine neue Perspektive. Die Stiftung Zuversicht für Kinder kooperiert seit Jahren mit kompetenten Hilfsorganisationen, um die Spendengelder im Sinne der Hilfsbedürftigen bestmöglich zu verwenden.

„Vor allem Kinder brauchen dringend körperlichen und seelischen Schutz. Anders als Erwachsene sind sie nicht in der Lage, das Erlebte zu verdrängen – und sind Krisensituationen oft hilflos ausgeliefert“, so Christoph Obererlacher, Geschäftsführer von Swiss Life Select Österreich. „Ich bin stolz auf unsere Finanzberater und danke jedem Einzelnen für sein Engagement!“

Die Stiftung leistet weltweit nicht nur schnelle, sondern vor allem auch unbürokratische Hilfe. Dabei hilft die Stiftung sowohl in schwerwiegenden Einzelfällen – etwa durch die anteilige Finanzierung lebensrettender Operationen – als auch in Krisen- und Kriegsgebieten und in sogenannten Entwicklungsländern. Durch kurze Entscheidungsprozesse und mit Hilfe des unermüdlichen ehrenamtlichen Engagements vieler Menschen konnte in den letzten Jahren Tausenden von Kindern geholfen werden, die unverschuldet mit Armut, Krankheit, Hunger und Krieg leben müssen. Die Dringlichkeit der Hilfe wird nicht nach Staatsangehörigkeit, Konfession oder Hautfarbe beurteilt. Im Mittelpunkt steht immer und ausschließlich das notleidende Kind. In Österreich und in jedem anderen Land der Welt.

Stiftung Zuversicht für Kinder

Die Stiftung Zuversicht für Kinder leistet seit 1991 schnelle und unmittelbare Hilfe für Kinder in Not. Die Rettung von Leben, die Linderung von Krankheiten und die Verbesserung von Lebensqualität gehören zu den Prioritäten ihrer humanitären Arbeit. Die Stiftung fördert, zum Teil in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, humanitäre Hilfskampagnen für Kinder auf der ganzen Welt. Das Ziel, zweckgebundene Mittel für Kinderhilfsprojekte durch schlanke Prozesse rasch zur Verfügung zu stellen, steht dabei für alle Beteiligten im Zentrum des Engagements.

www.stiftung-zuversicht-fuer-kinder.org

loading
×